DC_Cover 1

Nach Millionen von Jahren Ödland auf der Erde entwickelt sich endlich tierisches Leben. Doch die Welt ist noch im Aufbau und stetigem Wandel unterworfen. Nur wer sich den immer neuen Bedingungen und Situationen anpassen kann, wird überleben und seine Spuren in der Geschichte hinterlassen.

Nach Millionen von Jahren Ödland auf der Erde entwickelt sich endlich tierisches Leben. Doch die Welt ist noch im Aufbau und stetigem Wandel unterworfen. Nur wer sich den immer neuen Bedingungen und Situationen anpassen kann, wird überleben und seine Spuren in der Geschichte hinterlassen.

bersichtsbilds_DE

Darwin‘s Choice ist ein strategisches Kartenspiel für 2-6 Spieler, welches sich voll und ganz der Thematik Evolution widmet. Die Spielmechanik hinter Darwin‘s Choice erfordert taktisches und strategisches Denken, vermittelt einem verständlich die Funktionsweise von Evolution und lässt auch den Spass nicht zu kurz kommen.

Mit einem Total von 190’434 CHF von 3’284 Backern, ist Darwin’s Choice das erfolgreichste Schweizer Brett-/Kartenspiel auf Kickstarter.

Darwin‘s Choice ist ein strategisches Kartenspiel für 2-6 Spieler, welches sich voll und ganz der Thematik Evolution widmet. Die Spielmechanik hinter Darwin‘s Choice erfordert taktisches und strategisches Denken, vermittelt einem verständlich die Funktionsweise von Evolution und lässt auch den Spass nicht zu kurz kommen.

Mit einem Total von 190’434 CHF von 3’284 Backern, ist Darwin’s Choice das erfolgreichste Schweizer Brett-/Kartenspiel auf Kickstarter.

Titel_DasSpiel
Was-ist-in-der-Box

Darwin‘s Choice umfasst 273 Karten, 187 Plättchen, eine Box und eine Spielanleitung. Das Spiel liegt in der Basisversion in deutscher und englischer Sprache vor

Darwin‘s Choice umfasst 273 Karten, 187 Plättchen, eine Box und eine Spielanleitung. Das Spiel liegt in der Basisversion in deutscher und englischer Sprache vor

Spielinhalte_DE_Kleine_Tiere

Köpfe, Schwänze, Flügel und Einzelbeinpaare

Spielinhalte_DE_Grosse Tiere

Körper und Doppelbeinpaare

Spielinhalte_DE_Biome
Spielinhalte_DE_Events 1
Spielinhalte_DE_Chips
DC_Cover 5
Materialqualität

Die Karten der Basisversion von Darwin‘s Choice (Grössen: 75x50mm; 100x65mm) werden 300gsm blackcore Qualität aufweisen. Box und Plättchen werden aus 2mm Graupappe gefertigt. Das Regelbuch wird auf hochwertiges Glanzpapier gedruckt.

Besonders wichtig ist uns, dass für alles Spielmaterial (inkl. Box und Regelbuch) nur Holz aus FSC zertifizierten Quellen verwendet wird d.h. das Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Die Karten der Basisversion von Darwin‘s Choice (Grössen: 75x50mm; 100x65mm) werden 300gsm blackcore Qualität aufweisen. Box und Plättchen werden aus 2mm Graupappe gefertigt. Das Regelbuch wird auf hochwertiges Glanzpapier gedruckt.


Besonders wichtig ist uns, dass für alles Spielmaterial (inkl. Box und Regelbuch) nur Holz aus FSC zertifizierten Quellen verwendet wird d.h. das Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Gameplay

Die Kernelemente von Darwin‘s Choice sind die Vegetationszonen und die Tierkarten. Alle Vegetationszonen weisen ein individuelles Nahrungsangebot auf und stellen unterschiedliche Anforderungen an ihre Bewohner.

Die Kernelemente von Darwin‘s Choice sind die Vegetationszonen und die Tierkarten. Alle Vegetationszonen weisen ein individuelles Nahrungsangebot auf und stellen unterschiedliche Anforderungen an ihre Bewohner.

OrkaAntartik_DE

Beispiel einer Vegetationszone und einer dazu optimal passenden Tierkarte

Das Ziel der Spieler ist das Erschaffen möglichst optimal angepasster Tierarten. Denn nur diese können in den Vegetationszonen genug Nahrung für sich erobern, was für ihr Überleben entscheidend ist.

Das Ziel der Spieler ist das Erschaffen möglichst optimal angepasster Tierarten. Denn nur diese können in den Vegetationszonen genug Nahrung für sich erobern, was für ihr Überleben entscheidend ist.

mutating_gif_v5

Ein Spieler platziert eine neue Tierart in die Vegetationszone Polare Eiswüste

Zwischen den gespielten Zeitaltern verändern Vegetationszonen-Wechsel und Ereigniskarten die vorherrschenden Bedingungen. Mit durchdachten Mutationen können die Spieler schon etablierte Tierarten noch besser an ihre Zonen anpassen oder bedrohte Arten vom Aussterben bewahren.

Zwischen den gespielten Zeitaltern verändern Vegetationszonen-Wechsel und Ereigniskarten die vorherrschenden Bedingungen. Mit durchdachten Mutationen können die Spieler schon etablierte Tierarten noch besser an ihre Zonen anpassen oder bedrohte Arten vom Aussterben bewahren.

giving_food_gif_v5

Mutationen können über Zeit das Aussehen und sogar die Ernährungsweise

einer Tierart komplett verändern

Mutationen sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit Tierarten neu zu positionieren. Spieler dürfen ihre Tierarten auch in andere Vegetationszonen ziehen, um so ihr Überleben zu sichern oder sie sogar an der Spitze der Nahrungskette zu etablieren.

Mutationen sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit Tierarten neu zu positionieren. Spieler dürfen ihre Tierarten auch in andere Vegetationszonen ziehen, um so ihr Überleben zu sichern oder sie sogar an der Spitze der Nahrungskette zu etablieren.

vegetation_gif_fnl

Anpassungsfähige Tierarten können in den verschiedensten Vegetationszonen überleben

Durch das Spiel hindurch versuchen die Spieler mit ihren anpassungsfähigsten und stärksten Tierarten möglichst viele Darwinpunkte zu sammeln. Doch müssen sie bis am Schluss aufmerksam bleiben, denn stirbt eine Tierart aus, dann gehen alle von ihr eroberten Darwinpunkte bis auf einen einzigen ebenfalls verloren.

Durch das Spiel hindurch versuchen die Spieler mit ihren anpassungsfähigsten und stärksten Tierarten möglichst viele Darwinpunkte zu sammeln. Doch müssen sie bis am Schluss aufmerksam bleiben, denn stirbt eine Tierart aus, dann gehen alle von ihr eroberten Darwinpunkte bis auf einen einzigen ebenfalls verloren.

VieleDP_ausgeschnitten_DE

Das Ziel aller Spieler, Tierarten mit möglichst vielen Darwinpunkten

Regeln

Wer sich für die Regeln von Darwin‘s Choice interessiert, findet hier mit unserem Regelerklärungs-Video und der Spielanleitung alles, was das Herz begehrt.

Wer sich für die Regeln von Darwin‘s Choice interessiert, findet hier mit unserem Regelerklärungs-Video und der Spielanleitung alles, was das Herz begehrt.

Mit einem Klick auf das untenstehende gelbe Banner werdet ihr direkt zu den deutschen und englischen Regeln von Darwin‘s Choice weitergeleitet.

Unser erklärtes Ziel (siehe Sprach-Stretch Goals) ist die professionelle Übersetzung von Darwin‘s Choice in möglichst viele zusätzliche Sprachen.

Bitte beachtet, dass die Regeln noch nicht ihr finales Layout aufweisen. Im finalen Spiel wir dies aber der Fall sein und das Regelwerk professionell gestaltet vorliegen. In der finalen Form wird der Textanteil deutlich geringer ausfallen und dafür mit mehr grafischen Elementen/Bildern gearbeitet.

Mit einem Klick auf das untenstehende gelbe Banner werdet ihr direkt zu den deutschen und englischen Regeln von Darwin‘s Choice weitergeleitet.

Unser erklärtes Ziel (siehe Sprach-Stretch Goals) ist die professionelle Übersetzung von Darwin‘s Choice in möglichst viele zusätzliche Sprachen.

Bitte beachtet, dass die Regeln noch nicht ihr finales Layout aufweisen. Im finalen Spiel wir dies aber der Fall sein und das Regelwerk professionell gestaltet vorliegen. In der finalen Form wird der Textanteil deutlich geringer ausfallen und dafür mit mehr grafischen Elementen/Bildern gearbeitet.

Playthrough

Phil, Samuel und Marc zeigen euch hier eine Partie Darwin‘s Choice zu Dritt und haben dabei sichtlich Spass.

Phil, Samuel und Marc zeigen euch hier eine Partie Darwin‘s Choice zu Dritt und haben dabei sichtlich Spass.

Titel_Previews

Darwin‘s Choice wurde von uns in 14 Länder rund um den Globus versendet. Wir hoffen, dass jeder von euch hier einen Reviewer seines Vertrauens findet, welcher ihm in seiner Muttersprache von Darwin‘s Choice berichtet.

Sobald eine Review/Preview online ist, werden wir sie hier mit unserer Kickstarter Kampagne verlinken.

Bei 6 Previews haben wir eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Diese Reviews sind mit einem * markiert. Niemals haben wir aber für eine positive Meinung bezahlt, jeder Reviewer darf frei seine Meinung zu unserem Spiel äussern.

Darwin‘s Choice wurde von uns in 14 Länder rund um den Globus versendet. Wir hoffen, dass jeder von euch hier einen Reviewer seines Vertrauens findet, welcher ihm in seiner Muttersprache von Darwin‘s Choice berichtet.
Sobald eine Review/Preview online ist, werden wir sie hier mit unserer Kickstarter Kampagne verlinken.
Bei 6 Previews haben wir eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Diese Reviews sind mit einem * markiert. Niemals haben wir aber für eine positive Meinung bezahlt, jeder Reviewer darf frei seine Meinung zu unserem Spiel äussern.

Weltkarte

Weltkarte mit den Standorten aller Reviewer

Titel_TheStory

Die Idee für Darwin‘s Choice stammt ursprünglich von Marc, welcher ein riesiger Tierfreund ist und darum schon immer den Traum hatte, ein Spiel mit Tieren zu entwickeln. Danach reichte ein abendfüllendes Gespräch mit Samuel bei einer Tasse Tee und die grundsätzliche Spielmechanik hinter Darwin‘s Choice war geboren. Marc erschuf im Anschluss den ersten Prototypen mit Druckerpapier und Chips aus anderen Brettspielen. In unzähligen Testspielen wurde Darwin‘s Choice von Spiel zu Spiel verbessert und optimiert. Neue Ideen fanden ihren Weg ins Spiel, während andere verworfen wurden. Als die internen Testspiele keine neuen Resultate mehr ans Licht brachten, fuhren Marc und Samuel mit den Prototypen durch die ganze Schweiz und besuchten über 15 Spieleclubs/-Feste. Das aus diesen Spielen gewonnene Feedback wurde von den beiden jeweils auf den Rückfahrten intensiv diskutiert und fand so seinen Weg ins Spiel. Nach unzähligen Prototypen und Spielversionen können wir euch hier nun voller Stolz das finale Darwin‘s Choice präsentieren und hoffen, dass es euch genau so viel Freude bereitet wie uns.

Die Idee für Darwin‘s Choice stammt ursprünglich von Marc, welcher ein riesiger Tierfreund ist und darum schon immer den Traum hatte, ein Spiel mit Tieren zu entwickeln. Danach reichte ein abendfüllendes Gespräch mit Samuel bei einer Tasse Tee und die grundsätzliche Spielmechanik hinter Darwin‘s Choice war geboren. Marc erschuf im Anschluss den ersten Prototypen mit Druckerpapier und Chips aus anderen Brettspielen. In unzähligen Testspielen wurde Darwin‘s Choice von Spiel zu Spiel verbessert und optimiert. Neue Ideen fanden ihren Weg ins Spiel, während andere verworfen wurden. Als die internen Testspiele keine neuen Resultate mehr ans Licht brachten, fuhren Marc und Samuel mit den Prototypen durch die ganze Schweiz und besuchten über 15 Spieleclubs/-Feste. Das aus diesen Spielen gewonnene Feedback wurde von den beiden jeweils auf den Rückfahrten intensiv diskutiert und fand so seinen Weg ins Spiel. Nach unzähligen Prototypen und Spielversionen können wir euch hier nun voller Stolz das finale Darwin‘s Choice präsentieren und hoffen, dass es euch genau so viel Freude bereitet wie uns.

GrizzlyEvolution_DE

Die Entwicklung der Kopfkarte Grizzly vom ersten Prototypen

bis zur produzierten Kleinserie für Reviewer

Artist
RozennWorkplace

Rozenn Grosjeans Arbeitsplatz bedeckt mit den Werken von Darwin’s Choice

Rozenn Grosjean ist eine französische Freelance Illustratorin und das Genie hinter allen im Spiel enthaltenen Artworks. Sie hat alle Karten, Chips, Symbole/Icons und natürlich auch unser einzigartiges Box Cover von Hand über Monate hinweg liebevoll illustriert. Jedes erreichte Stretch Goal bedeutet, dass noch mehr wundervolle Illustrationen von Rozenn ins Spiel integriert werden und wir noch einige Monate mit ihr zusammenarbeiten dürfen.

Die Zusammenarbeit mir Rozenn war wunderbar und hat uns allen sehr viel Spass gemacht. Ihre Professionalität, Zuverlässigkeit und Flexibilität hat uns sehr beeindruckt. Wir könnten uns nicht glücklicher schätzen und können jedem die Zusammenarbeit mit ihr wärmstens empfehlen. Wer Rozenn in den sozialen Medien folgen oder sie bezüglich einer Zusammenarbeit kontaktieren will, findet auf Rozenns Webseite alle relevanten Informationen.

Rozenn Grosjean ist eine französische Freelance Illustratorin und das Genie hinter allen im Spiel enthaltenen Artworks. Sie hat alle Karten, Chips, Symbole/Icons und natürlich auch unser einzigartiges Box Cover von Hand über Monate hinweg liebevoll illustriert. Jedes erreichte Stretch Goal bedeutet, dass noch mehr wundervolle Illustrationen von Rozenn ins Spiel integriert werden und wir noch einige Monate mit ihr zusammenarbeiten dürfen.


Die Zusammenarbeit mir Rozenn war wunderbar und hat uns allen sehr viel Spass gemacht. Ihre Professionalität, Zuverlässigkeit und Flexibilität hat uns sehr beeindruckt. Wir könnten uns nicht glücklicher schätzen und können jedem die Zusammenarbeit mit ihr wärmstens empfehlen. Wer Rozenn in den sozialen Medien folgen oder sie bezüglich einer Zusammenarbeit kontaktieren will, findet auf Rozenns Webseite alle relevanten Informationen.

TreecerLogo